Parmigiano Reggiano g.U Vacche Rosse / Rote Kühe 24 monate ein halbes 21 kg + 3 Messer



-ODER-

Verfügbarkeit: Auf Lager - versandfertig in 2 Tagen

540,00 €
 4.9  -  2 reviews
 
 
 

SHIPPING: working days

 
STANDARD
EXPRESS

  Italy
1 / 2
1 / 2

  EU
2 / 3
1 / 2

  Other
4 / 5
2 / 3

Kurzübersicht

Parmigiano Reggiano g.U.
Vacche Rosse
, Ein halbes 24 Monate
gelagertes Käserad
gewicht 19 kg

Details


Direkt de Parma:

- Ein halbes von Parmigiano Reggiano g.U Vacche Rosse / Rote Kühe

Vacche Rosse / Rote Kühe vakuumverpackt, Gewicht von kg.21 gewürzt 24/30 Monate + 3 Messer

Das vom Consorzio Vacche Rosse (eine Züchtergenossenschaft, die ausschließlich Milch der Rasse Reggiana verarbeitet) gebrandmarktes Produkt ist ein Produkt mit geschützter Ursprungsbezeichnung. Er wird auch heute noch nach der Tradition von vor acht Jahrhunderten hergestellt, nur mit den wesentlichen und unverfälschten Zutaten: der kostbaren Milch aus der Umgebung, dem Feuer und dem Lab. Nach alten Methoden, gemischt mit der Kunst und Weisheit des Käsers. Für die Herstellung von einem Kilo Parmigiano Reggiano benötigt man 14 Liter Milch.

Rotkühe:
eine typische Rinderrasse aus Reggio Emilia. Die Reggiana ist eine in Norditalien heimische Kuh. Die Qualität der von diesen Rindern erzeugten Milch ist von großem Wert: Proteine und Kasein charakterisieren sie und verleihen ihr einen großen Mehrwert sowohl im Geschmack als auch in der Verdaulichkeit.

Zutaten:

Rote Kuhmilch, Salz und Lab

Allergene:

Milch und Milchprodukte

Ernährungsphysiologische Eigenschaften:

Enthält 30% Wasser und 70% Nährstoffe: Protein, Vitamine, Phosphor, Kalzium und Mineralien. Der hohe Gehalt an essentiellen Aminosäuren macht es leicht assimilierbar, außerdem erlauben die Anwesenheit von Enzymen die Modifizierung des Kaseins und machen es hoch verdaulich. Dadurch ist es auch für Menschen geeignet, die Kuhmilchproteine nicht vertragen. Der Fettgehalt ist niedriger als bei den meisten anderen Käsesorten.

Ohne:

Laktose, Zusatzstoffe, Konservierungsmittel

Mindestlaufzeit:

vier Monate

Konservierung:

Parmigiano Reggiano, der in Portionen gekauft wird, die direkt durch das Schneiden der ganzen Räder gewonnen werden, muss in lebensmittelechte Folie eingewickelt und im unteren Teil des Kühlschranks aufbewahrt werden. Die Oberfläche der Rinde muss gut sauber gehalten werden, um die Bildung von Schimmel zu vermeiden.

Mit welchen Lebensmitteln kann man sie kombinieren?

Parmigiano Reggiano ist ein äußerst vielseitiges Nahrungsmittel und eine unersetzliche Zutat der italienischen Küche. Gerieben ist er seit jeher die ideale Würze für Nudeln, Reis und Suppen. Aber er eignet sich auch hervorragend für den Tischgebrauch, da er aufgrund seiner Fülle und seines delikaten Geschmacks allein oder zusammen mit Gemüse in unwiderstehlichen Salaten gegessen werden kann. Ein Klassiker der bäuerlichen Weisheit ist die Kombination mit Birne, aber viele haben noch nicht die ebenso harmonische Geschmackskombination von Parmigiano Reggiano mit Fruchtkonfitüren, Honig, Nüssen und traditionellem Balsamico-Essig entdeckt.